Hier finden Sie Informationen über den:
”Wasserverband Haune”

Der Verband führt den Namen „Wasserverband Haune„ und hat seinen Sitz im Rathaus der Gemeinde Petersberg. Er ist ein Wasser- und Bodenverband im Sinne des Wasserverbandsgesetzes. Er ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Der Verband dient dem öffentlichen Interesse und dem Nutzen seiner Mitglieder. Er verwaltet sich im Rahmen der Gesetze selbst.

Der Verband hat zur Aufgabe, im Gebiet der Mitgliedsgemeinden Hochwasserschutzmaßnahmen an der Haune, Nüst und Wanne durchzuführen, insbesondere Hochwasserrückhaltebecken anzulegen, zu erhalten und zu betreiben und, soweit erforderlich, diese Gewässer auszubauen, bzw. Renaturierungsmaßnahmen
durchzuführen.

Mitglieder des Verbandes sind:
Die Landkreise Fulda und Hersfeld-Rotenburg, die Städte Hünfeld und Bad Hersfeld sowie die Gemeinden Dipperz, Petersberg, Hofbieter, Nüsttal, Burghaun, Haunetal und Hauneck.

“Auszug aus der Satzung des Wasserverbandes Haune”

14.06.2013 Pressemitteilung
Pressestelle: Hessische Staatskanzlei
"Minister überreicht Bewilligungsbescheid"